Gesundheitsnewsletter vom 29.12.2019

Heute bleibt es bei einem rein schriftlichen Newsletter. Ich hoffe, dass Sie die Weihnachtszeit gut überstanden haben und sich nun auf das nächste große Ereignis, den Jahreswechsel, vorbereiten können. Ich wünsche Ihnen ein Frohes Neues Jahr...

Gesundheitsnewsletter vom 8.6.2019

Gesundheitsnewsletter vom Pfingstwochenende 2019 Heute geht es im sechsten Teil der Videoserie zum Thema Burnout "saft- und kraftlos und keiner weiß warum" um den Bioenergetischen Gesundheitsindex der Mitochondrien der kernlosen Thrombozyten. Der...

Der Ausgleich von Mängeln im Sinne eines Ernährungsdefizits senkt die Sterblichkeit im Krankenhaus.

Warum sind Labormessungen zur Erkennung von behebbaren Therapieerfolgshindernissen so wichtig?In der aktuellen Schweizer Studie kam heraus, dass 25 Patienten behandelt werden mussten, damit 1 Patient weniger von diesen Studienendpunkten betroffen war. Der Tod trat in der behandelten Gruppe bei 7% und in der normalversorgten Gruppe bei 10 % ein. Es werden also 3 von 100 Patienten mehr gerettet, wenn man nur 30 Tage eine bessere Versorgung ermöglicht. DOI:10.1016/S0140-6736(18)32776-4 Wie sieht es in Bremen aus? Was ist daher mein Praxiskonzept?

Gesundheitsnewsletter vom 25.5.2019

Gesundheitsnewsletter vom 25.05.2019 Diese Woche kommt der versprochen Filmbeitrag zum mitochondrialen Basisprofil über einen fast zweijährigen Therapieverlauf. Sie können daran nachvollziehen, wie die mitochondriale Verjüngung...

Gesundheitsnewsletter vom 2.3.2019

Gesundheitsnewsletter vom 02.03.2019 Es sind wieder zwei Wochen vergangen und die Forschungsergebnisse zu dem autologen ctokinreichen Serum (ACRS) sind bestätigender Art, ich kann aber inhaltlich noch nichts dazu sagen. Diese Woche sind aber wieder viele...