Gesundheitsnewsletter vom 15.6.2012

  Asthma- / COPD-Therapie Die Medical Tribune verweist am 25. Mai 2012 auf Seite 6 darauf hin, dass man mit einem Antikörper Anti-IL-17 gegen die neutrophile Enzündung bei Asthma vorgehen kann. Hierbei handelt es sich um Pilotstudien. Auch...

Quecksilber in Energiesparlampen, im Fisch, in den Zähnen und in Tumorzellen

Aufgeschreckt durch die ARD-Dokumentation: „Ein dramatischer Betrug am Verbraucher? Der Dokumentarfilm „Bulb Fiction“ deckt auf, wie Energiesparlampen unsere Gesundheit bedrohen Sendeanstalt und Sendedatum: BR, Sonntag, 29. April 2012“, kam mir das Ergebnis eines Patienten in den Sinn, der acht Hirnmetastasen hatte, von denen eine heraus operiert wurde, während die anderen radiochirurgisch behandelt wurden und in der sich ein mehr als siebenfach über der Norm liegender Quecksilberwert fand, wie das Medizinische Labor Bremen bestimmt hat. Erst als im Januar 2009 mit der Chelattherapie begonnen hatten, traten keine neuen Metastasen mehr auf. Letzte Woche kam das Ergebnis der Metalluntersuchung in der Metastase, die nun beweist, dass der bis heute anhaltende Therapieerfolg offensichtlich einen wesentlichen Anteil in der Ausleitung dieses und anderer Metalle hat. Da es sich natürlich nur um eine Einzelfalldarstellung handelt, wäre es interessant auch von anderen Patienten zu hören, die eine Probe ihres entfernten Tumors haben untersuchen lassen. Die Proben müssen mindestens 10 Jahre aufbewahrt werden, die Untersuchung im Medizinischen Labor Bremen kostet 80,- €. Das ist billiger als eine Probe-Chelierung als Provokation mit Untersuchung im Urin. Das kann man auch einmal selbst bezahlen. Wenn Sie dafür eine Überweisung benötigen, bin ich gerne behilflich.

Zusammenfassung des Vortrags Borreliose Gefahr durch Zecken Diagnostik Therapie

Motiviert durch die Zeckenstudie, habe ich dem Thema der Borreliose für die Patienten in Bremen und umzu noch einmal meine besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Nach Recherche der wesentlichen durch Google gelisteten Seiten, Gespräche mit chronisch an Borreliose erkrankten Patienten, Suche nach Quellen für die Zystenstadien oder Vakuolenstadien von Borrelien, Wälzen von Lehrbüchern der Mikrobiologie, Sichten von Fernsehbeiträgen zum Thema Borreliose sowie Diskussion mit Laborärzten habe ich versucht einen patientengerechten Vortrag zur Problematik der Borreliose zu entwickeln, den ich hier nun zusammenfasse.

News zur Borreliose in Niedersachsen, Bremen und Ritterhude

Am 06.06.12 um 18:30 Uhr hält der Allgemeinmediziner Dr. Dirk Wiechert, Interviewpartner für das NDR-Magazin Visite vom 05.06.12 im Rahmen der Zeckenstudie, einen kostenlosen Patientenvortrag zum Thema Borreliose im Seminarraum der privatärztlichen Praxis für Allgemeinmedizin am Biopunkt in der Juiststr. 12, 28217 Bremen. Um ausreichend Bestuhlung anbieten zu können, bitten wir um Voranmeldung unter 0421-395015.