Neupatienten

Informationen für Ihren ersten Termin in meiner Praxis.

Es können aktuell keine Termine für Neupatienten vergeben werden.

Die Warteschlange für vollständige Sprechstunden in meiner Praxis ist sehr lang – aktuell wartet ein Neupatient etwa ein Jahr auf einen ersten Vorstellungstermin. 

In dem folgenden Video erläutere ich Ihnen, wie eine Vorstellung bei mir in der Regel abläuft. Bitte nehmen Sie sich die Zeit, es sich anzuschauen:

Youtube Datenschutzerklärung akzeptieren
Bevor die Inhalte von YouTube geladen werden, möchten wir Sie auf die Datenschutzerklärung von YouTube, LLC hinweisen. Damit die Videos geladen werden, müssen Sie dieser zustimmen.

YouTube Datenschutzerklärung

Wenn Sie akzeptieren wird Ihre Entscheidung als Cookie in Ihrem Browser gespeichert und die Seite neu geladen.

Bitte nutzen Sie das folgende Antragsformular – dies ist die einzige Möglichkeit, sich in der Praxis anzumelden. Gehen Sie dabei bitte möglichst Stichwortartig vor, da die Zeichenzahl in den Feldern begrenzt ist. Sie erhalten nach Abschicken des Formulares eine kurze Bestätigung, dass Ihr Antrag eingegangen ist. Es gibt aktuell keine Garantie oder Zusicherung, dass ein Termin zustande kommt – wenn, frühestens Anfang 2023, erste Kapazitäten frei werden, wird die Praxis Sie kontaktieren.

Antragsformular für Neupatienten







    Häufig gestellte Fragen

    Welche Kosten kommen auf mich zu?

    Die Praxis rechnet privatärztlich, also nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) ab. Dabei nutzt Sie auch die Möglichkeit der Steigerung von Abrechnungsziffern, denn durch die sehr zeitintensive und individuelle Bearbeitung der Patientenfälle besteht ein deutlich erhöhter Aufwand. Dabei können wir auch die Kostenübernahme durch private Krankenkassen leider nicht garantieren.

    Wie schnell bekomme ich einen Termin?

    Neupatienten warten aktuell leider etwa ein Jahr auf einen ersten Vorstellungstermin. Nutzen Sie das Antragsformular, um in der Praxis vermerkt zu werden - dies ist allerdings keine Garantie, ein Terminangebot zu erhalten.

    Woher weiß ich, das Sie mir helfen können?

    Ich veröffentliche seit vielen Jahren fast wöchentlich meinen Newsletter, dessen Archiv Sie gerne nach Ihren Symptomen abfragen können. Zusätzlich habe ich einen YouTube-Kanal, auf dem zahlreiche Informationen anschaulich und kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Es gibt also reichlich frei verfügbares Material, mit dessen Hilfe Sie sich eine Meinung über mich bilden können.

    Gibt es andere Ärzte, die ähnlich wie Dr. Wiechert arbeiten?

    Wir können diesbezüglich leider keine Empfehlungen aussprechen - uns ist aktuell kein Therapeut bekannt, der einen vergleichbaren Erfahrungsschatz bezüglich der Mitochondrienmedizin besitzt. Lassen Sie uns aber gerne wissen, falls Sie auf solche Therapeuten stoßen, damit wir anderen Patienten eine Anlaufstelle nennen können.