Umfassende Labor­untersuch­ungen

Um zu wissen, welchen Weg wir gehen wollen, müssen wir wissen, wo wir stehen.

Nach der Anamnese kommt fast immer die Labordiagnostik – ein Symptom bedeutet, das verschiedene Stoffwechselmechanismen im Körper „unrund“ laufen und der Korrektur bedürfen, damit die Regeneration eintreten kann. Dies gilt vor allem für chronische Erkrankungen – letztendlich aber auch für akute Symptomatiken, denn auch hier stellt sich die Frage, warum der Körper unter gewissen Belastungen in den Krankheitszustand übergegangen ist. Je akuter, umso eher reichen kleine regulative Impulse, wie die Mikrostromtherapie ggf. zusammen mit Infusionen, deren Auwahl nach der Erfahrung erfolgt sowie die Akupunktur aus. Akute Infektionen können aber auch mittels Abstrich spezifiziert werden.

In diesem Sinne ist es ein Herausstellungsmerkmal der Praxis Dr. Wiechert, hier ein weites Spektrum an Faktoren bestimmen und interpretieren zu können, die Einfluss auf nahezu alle Erkrankungen haben können und deren Korrektur auch den Körper zu einem verbesserten Umgang mit der Regeneration befähigen sollte.

In der Patientengruppe, die die Praxis konsultiert, kommt es selten vor, dass aufgrund dieser umfangreichen Labordiagnostik keine Optimierungen gemacht werden können – letztendlich steht aber auch im Vordergrund, von welchen Analysen Sie individuell am meisten profitieren können. Aus diesem Grund sind ein ausführliches Erstgespräch und auch ausführliche Verlaufsgespräche fest im Behandlungskonzept der Praxis Dr. Wiechert verankert. Die Auswahl der Laborparameter beruht auch auf der Erfahrung der höchsten Wahrscheinlichkeit der zu erwartenden Mängel. Dennoch – möglichst keine Therapie ohne Diagnose.

Durch moderne Labordiagnostik können Dysbalancen und Blockaden bezüglich fast aller Aspekte des Menschen untersucht werden:

 

 

  • Grundlegende Parameter, die die Funktion Ihrer Organe widerspiegeln
  • Detaillierte Analysen Ihres Nährstoffhaushaltes:
    • Fettsäuren
    • Mineralien, Elektrolyte, Spurenelemente
    • Aminosäuren
    • Vitamine
  • Analyse der Darmfunktion
    • Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergie 
    • Zustand der Darmwand (Leaky Gut?
    • Verdauungsrückstände und exokrine Pankreasfunktion
    • Aufstellung der Darmflora, Vielfalt des Mikrobioms
    • Stuhl-pH, kurzkettige Fettsauren, sIgA
    • Entzündlichkeiten, Histaminunverträglichkeit
  • Spezifische Entzündungsparameter
  • Nachweis von toxischen Metallen (ugs. Schwermetallen) im Stuhl und Urin oder Vollblut
  • Untersuchung der Mitochondrienfunktion
    • Mitochondrien sind Zellorganellen und sind maßgeblich für die Energiegewinnung und Steuerung des Körpers
    • Aufstellung des optimalen Versorgungsmilieus für die Energiegewinnung – unter welchen Umständen können Sie maximale Leistung erbringen? Verschiedene mitochondriale Messprotokolle ermöglichen hier gezielte Aussagen.
    • Identifikation störender Einflüsse
    • Optimierung und Vermehrung der Mitochondrien als Kern einer möglichst langfristig erfolgreichen Therapie.

Im Laufe der Jahre hat Dr. Wiechert ein großes Netzwerk an Laboren erschlossen, um für jeden Patienten individuell und auf biochemischer Ebene die richtigen Fragen stellen zu können:

 

Biovis diagnostik MVZ, Limburg-Offheim

 

Labor Dr. Fenner und Kollegen, Hamburg

MMD GmbH & Co. KG, Magdeburg

Institut für medizinische Diagnostik (IMD), Berlin

GANZIMMUN Diagnostics AG, Mainz

Micro Trace Minerals, Hersbruck

ALCAT Europe

Lipidomix

Amedes

Medizinisches Labor Bremen

MUDr. Martin Lutzbetak, M. sc.

Patholologie der Uni Düsseldorf für DNA-Zytometrie

Kontakt

Wenn Sie als Neupatient einen Termin in der Praxis machen möchten, nutzen Sie bitte unser Antragsformular.

Wir stehen Ihnen natürlich gerne telefonisch zur Verfügung - die Telefonsprechzeiten können allerdings von den Öffnungszeiten abweichen.

Telefonsprechzeiten

  • Montag10:00 - 17:00
  • Dienstag8:30 - 17:00
  • Mittwoch8:30 - 14:00
  • Donnerstag8:30 - 17:00
  • Freitag8:30 - 14:00

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben oder das Kontaktformular nutzen.
Über das Kontaktformular kann Dr. Wiechert leider keine fallspezifischen Anliegen beantworten oder Empfehlungen aussprechen - diese bedürfen eines Arzt-Patientenkontaktes mit entsprechender Anamnese und Vorstellung. Bitte nutzen Sie vorhandenes Infomaterial im Infozentrum oder das Antragsformular, falls Sie vorstellig werden möchten.

Datenschutz

6 + 11 =