Teilnehmer für Anwendungsbeobachtung der intravenösen Sauerstofftherapie gesucht

von | 15. März 2015 | Publikationen

Wir wollen wissen, ob eine normale Versorgung mit Omega-Fettsäure gegenüber einer Optimalversorgung zu anderen Werten der Prostaglandine, Resolvine und Endocannabinoide führt. Dieses soll zuerst ohne Anwendung der intravenösen Sauerstofftherapie und dann nach Anwendung einer zehnmaligen Sauerstofftherapie von Mo-Fr. per Blutentnahme überprüft werden.Wer Interesse an einer Untersuchung zur Wirkung der intravenösen Sauerstofftherapie hat, möge sich dafür auf eine Liste setzen lassen. 0421-395015
Wer Interesse an einer Untersuchung zur Wirkung der intravenösen Sauerstofftherapie hat, möge sich dafür auf eine Liste setzen lassen. 0421-395015

Ich plane, dass die Oxyvenierung am 04. oder 05.05.2015 starten soll, ab dann müssten Sie zwei Wochen 5 Tage in Folge für die Oxyvenierung kommen, geht dass nicht, können wir Sie ncht berücksichtigen. Die Blutentnahme für den Vorlauf von 10 oder 12 Tagen, wäre dann am 23.04.2015.
Für die Gruppe der nicht mit Omega-3-FS versorgten Probanden eignen sich meistens junge Menschen, die wenig Fisch, wenig Wildfleisch konsumieren und sonst ihrer Altersgruppe entsprechend essen.

Ich suche 4 x 6 Probanden. Davon zweimal ohne und 2 x mit Oxyvenierung. Es können aber die selben Probanden sein, der Kurs mit Oxyvenierung startet dann eben erst nach 2 Wochen! Ich benötige die Probanden für jeweils 10 Oxyvenierungen in Folge von Mo-Fr mit Blutentnahmen am Anfang und am Ende 2 x im Abstand von je zwei Stunden. Somit sollten die  Sauerstoffanwendungen dann morgens erfolgen, damit das zeitlich zu bewerkstelligen ist. Vielleicht muss das Messzeitfenster auch auf Di-Fr und Mo-Sa verschoben werden. Zwischen den Oxyvenierungen sollten annähernd 24 Stunden liegen.
6 Pat. ohne Sauerstofftherapie und ohne Omega-3, also am besten die Nichtergänzer: Blutabnahme am 1. u. 10. Tag vor und 2h später, die können dann in den folgenden 2 Wochen dieses Schema durchlaufen: Blutabnahme. am 1. u. 10. Tag vor und 2 und 4h nach Sauerstofftherapie.
6 Pat. ohne IOT und mit Omega-3-Index über 8, dass wissen die Patienten, die  Omega-3-FS einnehmen und bei mir auch in der Laborkontrolle sind. Blutabnahme am 1. u. 10. Tag vor und 2h nach Ende IOT. Diese Probanden  können dann in den folgenden 2 Wochen dieses Schema durchlaufen: Blutabnahme am 1. u. 10. Tag vor und 2h und 4h nach Ende IOT.

Der HS-Omega-3-Index berechnet sich aus dem Gesamtanteil der Omega-3-FS an den Gesamtfettsäuren in Prozent. Auf dem Befund von Omegametrix ist der Quotient ausgewiesen, bei Biovis kann man den erfragen: 06431-212480

Die Fragestellung erstreckt sich auf die Veränderungen der Prostaglandine, Endocannabinoide und Resolvine  bei normal und optimal mit Omega-3-FS-versorgten Probanden mit und ohne  Oxyvenierungstherapie.

Verwandte Themen

Die Wechselwirkung zwischen Antibiotika und der mitochondrialen Funktion – Minocyclin und Gyrasehemmer.

Mitochondriale Dysfunktionen werden zunehmend erforscht. Bis Sie in den Leitlinien ankommen, wird es noch Jahre dauern. Dennoch lassen sich diese Erkenntnisse schon jetzt für die personalisierte Individualmedizin nutzen, um vorausschauend Schäden zu vermeiden oder zu versuchen die Schäden zu korrigieren.Der Schwerpunkt des Artikels liegt auf dem Antibiotikum Minocyclin und der Gruppe der Gyrasehemmer und Fluorchinolone, also den Antibiotika wie Ciprofloxacin, Moxifloxacin, Levofloxacin, Oxacillin, Norfloxacin, Enoxacin.Untersuchungen zur mitochondrialen Funktionalität können am Institut MMD, das der Otto von Guericke-Universität angeliedert ist, durchgeführt werden. Wissenschaftlich verantwortlich für diese Untersuchungen ist Frau Prof. Dr. B. König.

mehr lesen

Der Rantes-Wert CLL-5 und die Effektivität von CD-8-T-Lymphozyten auf Tumorzellen hängen eng miteinander zusammen.

Rantes-Wert, Regulated and normal T-Zell expressed and secreted CCL-5. Unter diesen Begriffen kann man zu dieser Thematik recherchieren. Kritiker führen an, dass Prof. Lechner und Dr. von Baehr die nahezu einzigen Autoren seien, die zum Rantes-Wert publizieren und dieses Wissen daher als nicht relevant einstufen. Diesen Kritikern muss man dann aber vorwerfen, dass Sie wohl nicht unter den Synonymen recherchiert haben und sich daher etwas zu weit aus dem Fenster hängen.RANTES = Regulated and normal T-Zell expressed and secreted CCL-5; ein Zytokin.Dieser Artikel erfordert etwas Konzentration, aber die Essentials sind sehr gut aufgearbeitet und jeder sollte sich mit diesem Thema auseinandersetzen, denn fast jeder ist auch davon betroffen! Eine Auflistung einer Literaturrecherche zu Rantes und anderen Erkrankungen finden Sie in dem verlinkten Artikel von Dres. Lechner und v. Baehr. Die Allergie zeigte in 2017 9500 Veröffentlichungen, die Beziehung zu Krebs-Reviews 9410 und zu Rheuma und Gelenkentzündung 7310 Veröffentlichungen. Also kein unwichtiges Thema!

mehr lesen