Brustkrebserkrankungen – was zeigen Studien hinsichtlich Vitamin-C-Hochdosistherapie und Doxycyclin an? Was kann der bioenergetische Gesundheitsindex aussagen?

Der BHI, Bioenergetic Health Index ist ein gut validiertes Verfahren, um damit die Leistungsfähigkeit der Mitochondrien in Ruhe, unter der Sauerstofflosigkeit und unter der maximalen Energieanforderung zu erfassen. Die Auswahl bestimmter Zellen läßt eine spezielle Aussage zur Aktivität der Immunzellen der Krebsabwehr oder der Energiegewinnung des Nervensystem zu. Der Einsatz von einzelnen Nährstoffen, Giften oder des körpereígenen Serums ermöglicht weitere oersonalisierte individualmedizinische Aussagen zu einer geplanten oder durchgeführten Therapie. Brustkrebs betrifft fast jede zweite Frau. Haarverlust ist die offensichtlichste Nebenwirkung.Im Stadium IV, der Metastasierung spricht man nu noch von palliativen Therapien. Das bedeutet: „schmerzlindernd; die Beschwerden einer Krankheit lindernd, aber nicht [mehr] die Ursachen einer Krankheit bekämpfend“ Eine Metastasierung impliziert das Wissen darum, dass diese Zelle mesenchymalen Charakters ist.Epitheliale Tumorzellen sind einer Chemotherapie zugänglich, mesenchymale Zellen bilden aber vermehrt den (ABC)-G2-Transporter aus, der zytotoxische Mittel einfach wieder aus der Zelle pumpt, vermehrt aus und somit wird nicht die Tumorzelle, sondern die Umgebung, also der Rest des Körpers, geschädigt. Ausserdem sind mesenchymale Zellen oft inaktiver und schlafen, wenn das Gift kommt.Die Wirkung der Chemotherapie ist aber abhängig von hoch aktiven Zellen, also Zellen mit einer hohen Zellteilungsrate. Die Zusammenstellung der folgenden Studien zeigt eine mögliche Antwort auf diese Situation!

Vitamin-C-Infusionen bei Glioblastoma multiforme und Bestrahlung, Forschungsergebnisse

Glioblastome erfolgreicher behandeln mit einer Kombination aus Vitamin C und Strahlentherapie ist das Postulat der Studienergebnisse. Es muss sich in weiteren Studien reproduzieren lassen.Wissenschaftler der University of Otago in Wellington, Neuseeland, Dr. Patries Herst und Dr. Melanie McConnell haben kürzlich herausgefunden, dass Hirntumorzellen wesentlich empfänglicher für Bestrahlung sind, wenn ihnen hochdosiertes Vitamin C verabreicht wird, wie es nur mit einer Infusion möglich ist.Sie untersuchten, wie sich hochdosiertes Vitamin C in Verbindung mit Bestrahlung auf das Überleben von Krebszellen des bösartigen Hirntumors Glioblastoma Multiforme (GBM) im Vergleich zum Überleben normaler Zellen auswirkt. Dabei fanden sie heraus, dass hochdosiertes Vitamin C selbst DNA-Schäden und Zelltod verursacht. Die Schädigungen waren noch wesentlich ausgeprägter, wenn das Vitamin kurz vor der Bestrahlung injiziert wurde.

Hochdosis-Vitamin-C aber auch intravenöse Sauerstofftherapie bei Maculadegeneration, auch bei Dr. Wiechert, Arzt für Allgemeinmedizin in Bremen und in Ritterhude

Hier finden Sie eine Zusammenstelllung von medizinischen Fachartikeln, die sich mit der Maculadegeneration in der Entstehung und in der Therapie beschäftigen. Damit sie sich nicht verschlechtert oder besser gar nicht kommt, sollte man die Einflussmöglichkeiten kennen. Wir helfen ihnen mit unserem Wissen in der Erarbeitung dieser Zusammenhänge und bieten auch verschiedene Therapien wie die intravenöse Sauerstofftherapie oder die Hochdosis-Vitamin-C-Infusion an, wenn sie dafür geeignet sind. Dazu sollte im Vorfeld auf jeden Fall eine Untersuchung Ihrer Glucose-6-P-Dehydrogenase erfolgen. Bei einem Mangel droht die Hämolyse (Blutzellzerfall).Alle notwendigen Untersuchungen im Abgleich mit den Befunden des Augenarztes und auch die durchblutungsfördernde und entzündungshemmende intravenöse Sauerstofftherapie nach Dr. Regelsberger werden in meinen Praxen für Allgemeinmedizin in Bremen und in Ritterhude angeboten.

Gesundheitsnewsletter vom 30.10.2021 – Interview mit Prof. Dr. Spitz – Immunität im Winter – was können wir tun? – wieder harte Fakten zu Corona und zur neuen Impfung von Valneva!

Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier. Dr. Wiechert Gesundheitsnewsletter vom 30.10.2021   Praxis für individuelle Diagnostik und Therapie In meiner Info-Videothek können Sie sich zu verschiedenen Themen informieren, stöbern...

Gesundheitsnewsletter vom 27.06.2020

Video zur Metallausleitung, der Chelattherapie und viele neue Informationen zu Covid19 und zum Paxisumzug Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier. Dr. Wiechert Gesundheitsnewsletter vom 27.06.2020 In dem heutigen Kurzvideo...